Zdf mediathek balanceakt. Pressemappe: Balanceakt: ZDF Presseportal

Balanceakt ZDF

Zdf mediathek balanceakt

Der Alltag wird zu einem einzigen Balanceakt, und Maries Leben droht komplett aus den Fugen zu geraten. Bei einem Forscher in Rio sollen sich der Käfighocker und die Vollblutlatina paaren. Es ist ein Auf und Ab der Gefühle, auf Momente des Glücks und der Hoffnung folgen stets Rückschläge. Daher heißt das Editorial auch überspitzt: Diese Website soll Ihnen behilflich sein, sich einen möglichst vollständigen Durchblick zu verschaffen! Der kaputte Körper bestimmt alles. Da können sie ihr Potenzial so richtig entfalten.

Nächster

Balanceakt

Zdf mediathek balanceakt

Zwar stehen Kerstin und ihre Mutter Marie fürsorglich zur Seite, aber letztendlich liegt es an ihr selbst, mit sich und ihren Mitmenschen ins Reine zu kommen und zu lernen, mit der Krankheit zu leben. Marie ist eine Kämpferin — man merkt es auch ohne ihren Hinweis, dass sie einmal eine sehr schnelle Läuferin gewesen sein muss. Wenn sich von einer Sekunde zur anderen alles ändert … Ein gesundes Kind, eine glückliche Beziehung und ein erfüllender Job — eigentlich könnte das Leben gar nicht schöner sein. Die Zuseherinnen und Zuseher können im Lauf des Films gut nachvollziehen, wie sich die Krankheit in der Folge auf Maries Leben und das ihrer Angehörigen auswirkt. Nicht trotz der Krankheit, sondern mit ihr. Es ist eine etwas fernsehfilmhafte Konstruktion, wenn nun die Schwester und der musizierende Mann lernen müssen, Verantwortung zu übernehmen, während die Architektin lernen muss, diese abzugeben. Oktober 2017 in und Umgebung statt.

Nächster

ORF/ZDF

Zdf mediathek balanceakt

Ohne zusätzliche Hardware zeichnest du jede Sendung des deutschen Fernsehens nach Wunsch in der Cloud auf. Produziert wurde der Film von der österreichischen Mona Film und der deutschen Tivoli Film der österreichischen Produzenten und , beteiligt waren der und das , unterstützt wurde die Produktion vom und vom Fernsehfonds Austria. Ich mochte den Ansatz der Autorin Agnes Pluch, die Geschichte lebensbejahend und auch mit Humor zu erzählen. Und ihrem sechsjährigen Sohn kann sie nur schwer erklären, dass sie nicht mehr wie bisher mit ihm klettern kann und ständig müde ist. Darüber hinaus wusste ich, dass mit Julia Koschitz die Rolle der Marie ideal besetzt sein würde.

Nächster

Sendung verpasst? TV

Zdf mediathek balanceakt

Primäres Symptom ist häufig eine Sehnerventzündung; Taubheitsgefühle und Kribbeln sind als erstes Zeichen ebenfalls möglich, je nachdem, an welcher Stelle des Gehirns oder Rückenmarks der Entzündungsherd sich befindet. Nur ein Beispiel: bedingt durch die Erkrankung ist sie dazu gezwungen, Hilfe von anderen anzunehmen und ein großes Stück Kontrolle über ihr Leben abzugeben. Ich empfand das Angebot, diesen Film zu machen, als schicksalshaft, als Chance, mich noch einmal mit dieser Krankheit auseinanderzusetzen. Doch dann erhält sie aus heiterem Himmel die Diagnose multiple Sklerose. Auch wenn du gerade erst die Diagnose bekommen hast, findest du hier jede Menge Halt. Die Entwicklung dieser Frau zu zeigen, wie sie schließlich ihr Schicksal annimmt, zu ihrer Krankheit steht und mutig weitermacht — nur eben anders, das war mir wichtig.

Nächster

Balanceakt ZDF

Zdf mediathek balanceakt

Ständig droht ein nächster , dessen Zeitpunkt und Symptome sich nicht voraussagen lassen. Mit dem Fernsehfilmrealismus ist es hingegen so eine Sache: Streichmusik aus dem Off ist da nicht wirklich förderlich. Vivian Naefe und Agnes Pluch Drehbuch machen daraus alles andere als einen Lebenshilfe-Beitrag zum alljährlichen Multiple-Sklerose-Tag. Über die Symptome und die Behandlung wie über die möglichen psychischen und physischen Auswirkungen für die Erkrankten. Ein Wechselspiel aus Verständnis, Liebe und Streit. Und wie soll sie einem Sechsjährigen erklären, warum seine Mutter ständig müde ist? Und davon ausgehend überlegt werden, inwiefern es eine solche Wertung — in die eine wie in die andere Richtung — überhaupt braucht. David Rott spielt Maries Mann Axel, Franziska Weisz sorgt als ihre Schwester Kerstin für leichte Momente.

Nächster

Ein „Balanceakt“ für Julia Koschitz

Zdf mediathek balanceakt

Die Diagnose ihrer Krankheit verändert alles. Er hat einiges richtig gemacht und gezeigt, dass man als Angehöriger alles auch erstmal verarbeiten und akzeptieren muss und dass das eben auch ein Prozess ist. Wie haben Sie sich auf den Dreh vorbereitet? Multiple Sklerose macht den Alltag zur Herausforderung und stellt die Beziehung zu ihrer Familie auf die Probe. Die Gefahr eines nächsten Schubs ist täglich präsent, und es lässt sich nicht voraussagen, in welchen Symptomen er sich äußern wird. So denkt doch jeder Arbeitgeber, dass man von jetzt auf gleich nicht mehr gehen kann und unbrauchbar ist. Marie entdeckt neue Seiten an sich und ihrer Schwester, und langsam schafft sie es, die Krankheit als Teil ihres Lebens anzunehmen. Marie versucht zwischen Bloßstellungen, depressiven Phasen und der Verantwortung als Mutter und Lebensgefährtin nicht das Gleichgewicht zu verlieren.

Nächster

Balanceakt (2019)

Zdf mediathek balanceakt

Ein Moment der Hoffnung und des Glücks, das aufkeimt in ihr. Geburtstag erfährt Constanze Sinja Dieks ein dunkles Geheimnis: Ihre sechs Brüder wurden in Schwäne verwandelt. Hierzu möchten wir Sie bitten, uns mit der bei der Kontaktaufnahme verwendeten Email-Adresse unter datenschutz zdf. Ich mochte den Ansatz der Autorin Agnes Pluch, sich einem schweren Thema trotzdem positiv und lebensbejahend zu widmen. Der Vater reagiert mit Rückzug, die Mutter mit übertriebener Fürsorge, und Axels liebevolle Rücksichtnahme tut Marie weh.

Nächster

Balanceakt, TV

Zdf mediathek balanceakt

Den Film in ganzer Länge gibt es auch bei YouTube Natürlich muss ein Spielfilm medizinische Zusammenhänge nicht ins kleinste Detail abbilden. Ulli Maier, Peter Lerchbaumer, Stefan Pohl, Susi Stach, Dominik Warta, Louis Nostitz und Pia Baresch. Verzerrung und Verklärung treffen hier aufeinander. Sie müssen mit körperlichen und mentalen Symptomen rechnen. Sie liebt diese Kontrolle, und sie liebt das Leben.

Nächster